Zygmunt Miłoszewski

Zygmunt Miłoszewski (41) gehört neben Marek Krajewski und Remigiusz Mroz zu den erfolgreichsten Krimiautoren Polens. Der geborene Warschauer arbeitete vor seiner schriftstellerischen Karriere als Journalist mit dem Schwerpunkt Computerspiele. 

Als Autor bekannt wurde Miloszewski durch einen Wettbewerb des Wochenmagazins "Polityka", den er 2004 gewann. In den Jahren 2007 - 2011 schrieb Miloszewski seine berühmten Stadtkrimis mit dem ermittelten Staatsanwalt Teodor Szacki.  Diese Trilogie ist auch in deutscher Sprache erhältlich:

 

  • Warschauer Verstrickungen 
  • Das Körnchen Wahrheit
  • Der Zorn der Vergessenen