Wojciech Chmielarz

Der im Jahr 1984 geborene Wojciech Chmielarz zählt zu den großen Talenten der polnischen Krimiszene. Die bekannte Rezensentin Marta Matyszczak bescheinigte Chmielarz ein herausragendes Talent, das sich leicht mit Größen der Szene, wie Zugmunt Miloszewski, messen lassen kann. Wojciech Chmielarz schuf mit seinen Ermittlern Jakub Mortka und Dawid Wolski interessante und beliebte Charaktere. Der Genremix aus Thiller und Krimi, sowie die Neigung Terrorismus und die Internationalen Beziehungen in den Handlungsplot einzubinden, sind vielen Lesern  im Zusammenhand mit Remigiusz Mroz vertraut. 

Wojciech Chmielarz gewann den Preis des Großen Kalibers im Jahr 2015. Im Jahr 2018 ist sein Gliwicer Krimi "Zombi" für den Preis des Großen Kalibers nominiert.