Marcin Wroński

 

Marcin Wroński (45) ist ein Lubliner mit Leib und Seele. Seiner Geburtsstadt schenkte der gelernte Theaterdramaturg den bekanntesten Retrokrimihelden der polnischen Krimiwelt. Den ehemaligen Boxer und Kriminalpolizisten der Zwischenkriegszeit, Zygmunt Maciejewski,  konnte bis jetzt noch kein anderer Held toppen. Der Retrokrimi "Progrom z przyszly wtorek" aus dem Jahr 2013 gewann des Preis des "Großen Kalibers".

 

Am 19. Mai 2018 wurde dem Autor den Preis "Zloty Pocisk" für dem besten Retrokrimi des Jahres 2017 verliehen.

 

In der Buchreihe mit Zygmunt Maciejewski erschienen:

      • Morderstwo pod cenzurą,  2011.
      • Kino Venus, 2012.

    • A na imię jej będzie Aniela, 2011.

        • Skrzydlata trumna, 2012.

        • Pogrom w przyszły wtorek, 2013.

      • Haiti,  2014.

      • Kwestja krwi,  2014.
      • Portret wisielca, 2016.

    • Czas Herkulesów,  2017.

 Weitere Bücher:

 

  • Obsesyjny motyw babiego lata,  1994.
  • Wąż Marlo, 2006.
  • Officium Secretum. Pies Pański,  2010.